• Kitzsteingut


    Die Alpaka-Alm in Wagrain

  • Meine Dienstleistungen


    Alpakawanderungen

  • Alpakawanderungen


    In Wagrain

  • Selbstgemachte Hofprodukte


    Scherdienst

  • Anfahrt


    zum Kitzsteingut

  • Kontakt


    Anfragen

Warum Alpakas?

img-3173-4.jpg

Die Entscheidung Alpakas zu halten hat sich für mich als ideal herausgestellt. Von dem abgesehen, dass sie so lieb und treuherzig aussehen und eine gutmütige Ausstrahlung haben, liefern sie eine hervorragende Wolle, die ich am Hof zu feinstem Vlies zur Weiterverarbeitung kardiere.

Alpakas benötigen wenig Platz und brauchen wenig Futter. Die Weide im steilen Gelände wird durch ihre weichen Fußsohlen kaum beschädigt und durch die Kotplätze, die sie sich einrichten, wird diese auch wenig verunreinigt. Der Zeitaufwand der Bewirtschaftung und Versorgung ist überschaubar und ideal für die Landwirtschaft im Nebenerwerb.

Alpakas sind genügsame Rasenpfleger und sie sind mit einer einfachen Unterbringung zufrieden. Sie sind nahezu lautlos, das ist wichtig wenn sie direkt neben dem Wohngebäude gehalten werden, das gibt ruhigen Schlaf für den Bauern.

Meine Alpakas

Derzeit habe ich 8 Stuten, 5 Fohlen, 5 Hengste und 6 Wallache am Hof. Mein Ziel sind ca. 15 Stuten samt Nachwuchs und 5-6 Deckhengste, die ich für die eigene Nachzucht benötige, aber auch für Züchter und Hobbyhalter zum Deckservice anbieten möchte.

Flaschenkind Bine-Hermine

Bine-Hermine geb.7.8.2017

Stute "Babsi" zu Verkaufen, geb. 2.9.2015, frisch gedeckt

babsi-1.jpg